Jonglieren

Gut zu wissen

Ausgebucht, Warteliste

13. - 16.10.2022, Donnerstagabend 19.00 Uhr-Sonntagnachmittag 15.00 Uhr

Ort: Hotel Waldegg in CH-Flumserberg

Wer: Männer, Frauen, Paare

Kosten: Seminaranteil CHF 520.00/Euro 473.00, Hotel inkl. Vollpension je nach Kategorie CHF 345.00 bis 390.00/Euro 314.00-355.00

Wer: Männer, Frauen, Paare

Mitbringen: Lust auf inneres Wachstum, den Austausch mit dir selber und mit anderen Menschen

Leitung:
Sabine Schröder Seminare, Deutschland, Körpertherapeutin, Seminare und Einzelbegleitung

Download Flyer

Das sagen TeilnehmerInnen über das Wut-Seminar

Vielen lieben Dank Sabine für dieses unglaublich wertvolle Seminar. Ich fühle mich so unglaublich reich beschenkt. Dieses Seminar kann man nicht mit Worten erklären, man muss es erlebt, gefühlt haben. Ich spüre die Lebensfreude in jeder meiner Zellen. Es fühlt sich an, wie wenn ich plötzlich mein Lebensbild mit hunderten von Farben malen kann. Da gibt es plötzlich kräftige Farben, grelle, dunkle, helle usw. - eine riesen Farbpalette. Ich kann mein Bild nun mit all diesen Farben füllen, bereichern, geniessen, fühlen, leben. Vor dem Seminar hatte ich bloss einige wenige Pastelltöne zur Auswahl und dachte doch ernsthaft, mehr sei nicht drin. Oder noch schlimmer: Ich war der Überzeugung, dass sei alles. Zum Glück gibt es dich liebe Sabine. Nun weiss ich, dass es noch so viele Farben zu entdecken, zu erleben gilt. Mit 47 Jahren - Halleluja.
Deine Seminare und deine Begleitung sind ein riesen Geschenk für die persönliche Entwicklung. Ich danke dir von ganzem Herzen. 
Viele deiner Sätze und die wunderbaren echten Begegnungen mit den anderen Kursteilnehmern bekommen einen besonderen Platz in meinem Herzen. 
Und als Bonusgeschenk zum Seminar: Wie wunderbar heilsam war es zu erleben, dass wir neben der Kategorie von Mann und Frau doch in erster Linie einfach Menschen sind, wunderbare verletzliche Menschen. Von Herzen DANKE! Ich bin überzeugt, wir sehen uns bald wieder! Monika, Schweiz

Was für ein Erlebnis mit Dir und den wundervollen Menschen, die Du zusammengebracht hast. Wir waren nicht einfach eine Gruppe, wir waren eine Gemeinschaft. Das von Hannes organisierte Wut-Seminar war in meinen Augen ein voller Erfolg. 
Zum einen möchte Ich Dir sagen, dass ich Deine differenzierte Feldwahrnehmung sehr beeindruckend finde. Du scheinst jede Nuance im Feld wahrzunehmen! Deine Interventionen sind sehr präzise und griffen für mich immer genau dort, wo sie gebraucht wurde. Was für eine Gabe und wundervolle Unterstützung für das Feld. 
Die Inhalte des Wut-Seminars (wo Männer und Frauen teilgenommen haben) hast Du sehr sorgfältig in verschiedenen Erfahrungsräumen erlebbar gemacht. Ich hatte überhaupt keine Zweifel und konnte mich von Minute eins sofort einlassen. 
Mein persönliches Verständnis und Erleben von Wut-Energie konnte sich erweitern und entfalten. Die angeleiteten Erfahrungssequenzen waren für mich anspruchsvoll - ich fühlte mich von Dir jedoch getragen. 
Eine Herzensumarmung von mir und ganz viele erfolgreiche Seminare für die Zukunft wünsche ich Dir! Bryan, Schweiz

Ich habe das Seminar Wut - eine Herzensangelegenheit vom 13.-16. Mai 2021 in der Schweiz besucht - und ich bin immer noch tief berührt und fasziniert vom Erlebten. In dem von Dir geschaffenen und gehaltenen Raum konnte ich meiner Wutenergie begegnen, sie fühlen und als freudenspendende Lebenskraft entdecken. Dabei konnte ich im Kontakt mit der Gruppe auch meine Verletzlichkeit zeigen und wertschätzen. Dabei hast Du mich zur Erkenntnis geführt, dass gerade in dieser Verletzlichkeit die wahre Stärke liegt. Ich schätze Deine Klarheit und Einfühlsamkeit sehr. Da, wo ein Thema ansteht, gehst Du in die Tiefe und widmest dem Menschen Deine volle Aufmerksamkeit - und wir alle werden auf diese Weise reich beschenkt. Ich würde sagen: eine 10 auf der Skala von 1-10! Und noch etwas: Ich habe mich als Mann in der gemischten Gruppe sehr wohl gefühlt. Es war für mich ein Unterschied zu ähnlichen Seminaren in einer reinen Männergruppe. Ich habe in der Verbindung mit den Frauen und Männern gefühlt, wie unsere Beziehungen heilen können. Ruedi, Schweiz

Dieses Seminar führte mich in eine neue Dimension von nicht gelebten Gefühlen. Und speziell… in die gesellschaftlich tabuisierte Welt der Wut. Womit die Reise erst angefangen hat. Ausgezeichnete Seminarleiterin und hochinteressante Mitteilnehmer/innen. Alle, die unterwegs zu neuen Grenzen sind, kommen mehr als auf ihre Rechnung. Jürg, Schweiz

Das Wutseminar in der Schweiz war für mich eine Reise zum Mensch sein und Mensch werden.
Ich stieg gestern nach der Heimfahrt aus meinem Auto und mein Körper fühlte sich unglaublich leicht und flexibel an. Jeder Schritt beim Ausräumen meines Gepäcks war satt und geerdet. - Sabine, ich möchte von Herzen Danke sagen für all die Möglichkeiten und vor allem den Raum, mich auszuprobieren, Neues zu erfahren und zu kreieren. Ich habe meinen Mut zur Wut entdeckt und habe das Gefühl, dass ich mich nun viel natürlicher und gesünder mit ihr verbinden kann. Insbesondere wenn ich unter Menschen bin. Es war ganz besonders. Ich durfte mit allem, was in mir war im Moment sein und den Moment leben. Und meinen Körper spüren. Immer mehr in den Kontakt gehen mit meiner Wut. Ganz spielerisch den Widerständen mit Akzep-Tanz begegnen.
Danke, liebe Sabine, dass du meinen Blick geschärft hast und ich mit mehr Klarheit die nächsten Schritte gehen darf. Ich spüre wieder Boden unter meinen Füßen! Danke von Herzen. Julia, Deutschland

Ich möchte dir, Sabine, auch an dieser Stelle noch einmal herzlich danken für die bewegenden, aufrüttelnden, erkenntnis- und erfahrungsreichen Tage im Wutseminar! Liebevoll unbequem hast du mich immer wieder da abgeholt, wo ich stand, mir den Spiegel vorgehalten, Muster aufgedeckt, mich Erfahrungsräume durchschreiten lassen und sanft auf die nächste Stufe begleitet.

Du hast einen vertrauensvollen Raum geschaffen für echte Begegnung, für tiefe körperliche und emotionale Erfahrungen mit mir selbst und im Kontakt mit den anderen. Ich habe erleben dürfen, welch tiefe Lebenskraft und Lebendigkeit in mir stecken und wie viel konstruktive Power meiner Wutkraft innewohnt. Das Seminar wirkt auch jetzt, einige Wochen später, noch nach und ich erlebe mich authentischer im Umgang mit anderen, wage es immer mehr, mich zuzuMUTen, mit allem, was in mir lebendig ist. Auch habe ich auf einer tieferen Ebene erkannt, dass ich mein Leben eigenverantwortlich und schöpferisch gestalten möchte und dass meine Wutkraft mir dabei eine konstruktiv-kraftvolle Begleiterin ist. Großartig! Andrea, DeutschlandWählen Sie "Inhalt bearbeiten" aus dem Aktionsmenü zum Bearbeiten (Stift-Symbol)

Anmeldung