Jonglieren

Hand

Gesicht

Nächste Angebote

Wut-Seminar

18.-21.11.2021, Erfahrungen mit der eigenen Wut-Energie: Eine Weiterbildung mit viel Veränderungspotential. 

Hier mehr erfahren...


Manngeburt 2022

Das Jahres-Training für mehr Männlichkeit, Klärung und Klarheit, Ausrichtung und persönliche Visionen. Eine intensive Reise zum Herzen deiner Männlichkeit. Hier mehr erfahren: www.manngeburt.ch

Podcast «Projekt Traumfrau»

Männerwelten Workshops

Männerwelten Workshops

Workshops und Abenteuer, in denen du dich unter Männern neu erfahren und mehr und mehr in ein kraftvolleres Leben finden kannst. 

Hier mehr erfahren >>

Manngeburt

Manngeburt

Die Manngeburt, das intensive Jahrestraining für Männer, die aich mehr innere Kraft, Männlichkeit und neue Visionen wünschen.

Hier mehr erfahren >>

Verschoben: Mehr innere Kraft − mehr Männlichkeit

Verschoben: Mehr innere Kraft − mehr Männlichkeit

An diesem Seminarwochenende erlebst Du wie es sich anfühlt, wenn Du mit Deiner männlichen Kraft verbunden bist. 

Hier mehr erfahren >>

Männerwelten-Blog

Die Zukunft nach Corona

Ein Buch-Tipp, der Hoffnung weckt

Man hat lange nichts gelesen von mir, erst recht nicht über Corona. Da gibt es viele andere, die sich unermüdlich ausschreiben. Jetzt gibt es jedoch einen triftigen Grund, zu dem ich gerne in die Tasten greife. Und Ja: Es folgt mehr als eine Buch-Empfehlung!

weiter
(0) Kommentare (319) Ansichten

Den Weg der Asche gehen

Der Magierarchetyp gibt Antworten auf Fragen unserer Zeit

In dem Seminarzyklus Manngeburt haben sich 13 Männer innerlich darauf vorbereitet, dass sie eine ganze Nacht lang in der Dunkelheit, in unbekannter Natur, sich der schmerzlichsten Niederlage ihrer Jugendzeit stellen und dabei tief vergrabenen, oft schmerzhaften Gefühlen dieser Zeit begegnen.

Wofür soll das gut sein?

Ein Beitrag von Stefan Wolff

weiter
(0) Kommentare (722) Ansichten

Männer auf, im und am Wasser

Bericht von unserer Kanutour auf dem Rhein

Neun Männer waren in Kanus drei Tage auf dem Rhein von Neuhausen bis Rheinfelden unterwegs. Mit Abendessen vom Lagerfeuer und Übernachtung am Ufer im Zelt oder Tarp war ein Hauch von Abenteuer dabei. Vor allem bei jenen, die unfreiwillig baden gingen. Schliesslich kamen wir alle unversehrt, müde und glücklich in Rheinfelden an.

 

weiter
(0) Kommentare (620) Ansichten
12345678910Letzten