Jonglieren

Hand

Gesicht

Nächste Angebote

Wut-Seminar

18.-21.11.2021, Erfahrungen mit der eigenen Wut-Energie: Eine Weiterbildung mit viel Veränderungspotential. 

Hier mehr erfahren...


Manngeburt 2022

Das Jahres-Training für mehr Männlichkeit, Klärung und Klarheit, Ausrichtung und persönliche Visionen. Eine intensive Reise zum Herzen deiner Männlichkeit. Hier mehr erfahren: www.manngeburt.ch

Podcast «Projekt Traumfrau»

Männerwelten Workshops

Männerwelten Workshops

Workshops und Abenteuer, in denen du dich unter Männern neu erfahren und mehr und mehr in ein kraftvolleres Leben finden kannst. 

Hier mehr erfahren >>

Manngeburt

Manngeburt

Die Manngeburt, das intensive Jahrestraining für Männer, die aich mehr innere Kraft, Männlichkeit und neue Visionen wünschen.

Hier mehr erfahren >>

Verschoben: Mehr innere Kraft − mehr Männlichkeit

Verschoben: Mehr innere Kraft − mehr Männlichkeit

Dieses Seminar zeigt Wege auf, um mit dem verletzten Inneren Kind in uns in Kontakt zu kommen. Ein Angebot für Männer und Frauen.

Hier mehr erfahren >>

Männerwelten-Blog

Achtsamkeit: 18 Monate später…

Eine Standortbestimmung, was Achtsamkeit bisher in meinem Leben bewirkt hat.

Achtsamkeit spielt seit rund eineinhalb Jahren in meinem Leben eine wichtige Rolle. Darüber gestolpert im wahrsten Sinne des Wortes bin ich auf der Insel Malta, als meine Füsse beim Umrunden der Insel immer mehr Aufmerksamkeit von mir forderten. Was sich seither daraus entwickelt hat und wie Achtsamkeit mein Leben nicht unwesentlich verändert, kannst du in diesem Blog-Beitrag lesen...

weiter
(0) Kommentare (1517) Ansichten

Mit mehr Langsamkeit zum Lebens-Forscher

1997 las ich das erste Buch über Langsamkeit. Trotz den damaligen Rufen einiger Autoren wird das Leben von Jahr zu Jahr schneller, ein Ende ist nicht absehbar. Warum plädiere jetzt sogar ich − 20 Jahre später −  an dieser Stelle für mehr Langsamkeit? Weil ich selber extrem schnell im Leben unterwegs war. Weil ich in den letzten Jahren immer mehr die Qualitäten der Langsamkeit entdeckt habe. In meinem persönlichen Leben, bei meiner Arbeit, in der Liebe, in Begegnungen. Ich bin noch lange am Lernen. Daran will ich dich teilhaben lassen: Jetzt, hier…

 


 

weiter
(0) Kommentare (1094) Ansichten

Nur noch kurz die Welt retten

Heute Morgen erlebte ich vor meinem Fenster eine Szene, die mich sehr traurig machte. Was da gerade passierte, war für das junge Menschenleben vielleicht tief prägend. Ein paar Sekunden Zeit und Aufmerksamkeit, und die Szene hätte ganz anders ausgehen können…

weiter
(0) Kommentare (1876) Ansichten
Ersten45678910111213